Kategorie: Divenblick

Divenblick: SG Dithmarschen-Süd (24:23)

Liebe Divenfans,

nun ist es schon wieder über eine Woche her, dass unser letztes Heimspiel und damit auch unser letztes Spiel der Saison 2018/19 stattgefunden hat. Auch wenn es kein schönes Spiel war, möchte ich doch noch ein paar Worte darüber verlieren. Zu Gast hatten wir den SG Dithmarschen-Süd und aus dem Hinspiel hatten wir auf jeden Fall noch eine Revanche offen. Zwar wird in Dithmarschen ohne unsere geliebte Backe gespielt, doch dies ist noch lange kein Grund dafür, in den letzten 30 Minuten nur vier Tore zu werfen. Weiterlesen „Divenblick: SG Dithmarschen-Süd (24:23)“

Divenblick: HSG Eider-Harde (27:26)

Liebe Divenfans,

am vergangenen Wochenende spielten wir gegen die Frauen der HSG Eider-Harde. Schon vorher wussten wir, dass wir diese Mannschaft nicht unterschätzen dürfen und nicht zu leicht an das Spiel herangehen sollten. In der ersten Halbzeit verlief das Spiel am Anfang sehr ausgeglichen. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich so wirklich absetzen und in Führung gehen. Jedoch verlief die erste Halbzeit auch ziemlich unkonzentriert bei uns. Es wurde nicht ordentlich gearbeitet in der Deckung und im Angriff wurden viele Bälle verloren. Somit konnten unsere Gegnerinnen viele einfache Tore machen und wir mussten zum Ende hin mit einem Rückstand von 16:12 in die Kabine gehen, da wir nachgelassen haben und unsere Gegnerinnen noch einmal eine Schippe drauf gelegt haben.
Weiterlesen „Divenblick: HSG Eider-Harde (27:26)“

Divenblick: Slesvig IF

Liebe Divenfans,

ihr glaubt gar nicht, wie schwer es mir diesmal fällt, den Divenblick zu schreiben. Denn noch immer frage ich mich, wenn ich an den vergangenen Samstag denke: Was genau passiert da mit uns in der Pause und wer genau ist dann in den zweiten 30 Minuten auf der Platte?
Ich bin mir sicher, das geht vielen von uns so. Es tut wirklich weh, je mehr man darüber nachdenkt – aber ich beginne mal von vorne! Weiterlesen „Divenblick: Slesvig IF“